Sony GIGAJUKE: Zwei neue intelligente HiFi-Systeme mit Festplatte machen mehr aus der Musik

Sony GIGAJUKE intelligente HiFi-Systeme mit Festplatte

10.03.2008. Jetzt sind bis zu 40.000 Songs jederzeit spielbereit: Die beiden neuen Sony GIGAJUKE HiFi-Systeme NAS-E35HD und NAS-SC55PKE speichern, verwalten und sortieren auch die größte Musiksammlung auf der integrierten Festplatte - und das ohne Kompromisse bei der Klangqualität, dem Design oder dem Bedienkomfort einzugehen.

Hier spielt die Musik: Mit den beiden neuen GIGAJUKE-Systemen haben Nutzer jederzeit Zugriff auf ihre CD-Sammlung, die viele tausend Titel umfassen kann. Ob zur Party, an ruhigen Abenden oder für das gemütliche Sonntagsfrühstück - zu jeder Gelegenheit warten passende Beats und Melodien nur auf ihren Abruf. Denn die GIGAJUKE-Systeme katalogisieren bedienungsfreundlich die Musiksammlung und geben sie dank digitalem Verstärker und hochwertigen Lautsprechern kraftvoll wieder.

Die gesamte Musikbibliothek in einer HiFi-Anlage

Sowohl die GIGAJUKE NAS-E35HD als auch die NAS-SC55PKE speichern Musik auf einer Festplatte mit 80 Gigabyte Kapazität. Beide Systeme kopieren ganze Alben oder einzelne Titel vom integrierten CD-Player auf die Harddisk. Dabei greifen sie auf die Gracenote-Datenbank zu (bei NAS-E35HD Update über USB), die Informationen über CDs enthält, und speichern so automatisch Angaben zum Album, Songtitel, Interpret, Erscheinungsjahr und Genre eines jeden Stückes.

Musik kann aber auch über das eingebaute RDS-Radio mitgeschnitten und auf der Festplatte abgelegt werden. Die Timerfunktion ermöglicht es, Aufnahmen wie bei einem Videorecorder zu programmieren - zum Beispiel, um jede Woche die Lieblingssendung aufzunehmen. Natürlich ist es ebenso möglich, Musik von angeschlossenen Kassetten-Decks, Plattenspielern oder MP3-Playern zu überspielen. Andererseits können Titel via USB-Schnittstelle auf externe Player wie den WALKMAN, ein Sony Ericsson WALKMAN Handy oder die PSP übertragen werden - und zum Gefallen aller iPod-Besitzer gehört bei beiden Systemen ein passender DMPORT-Adapter zum Lieferumfang.

GIGAJUKE NAS-E35HD: große Kapazität, schönes Design

Sony GIGAJUKE NAS-E35HD HiFi-System mit Festplatte

Die NAS-E35HD präsentiert sich als vollständige und dennoch erschwingliche Stand-Alone HiFi-Anlage. Sie gefällt durch ihr schwarzes, hochwertiges Design und sichert bis zu 15.000 Lieder im MP3-Format mit 128 kbps auf der Festplatte. Die Titel lassen sich aber auch in den Formaten WMA, Linear PCM und AAC (ohne DRM) ablegen. CDs konvertiert die Anlage mit vierfacher Geschwindigkeit, den Transfer auf einen WALKMAN erledigt sie in zehnfachem Tempo. Für einen anspruchsvollen Sound sorgen ein 2 x 30 Watt-Verstärker und 2-Wege-Bassreflex-Stereolautsprecher.

GIGAJUKE NAS-SC55PKE: soundstark und schnell

Die GIGAJUKE NAS-SC55PKE ist für Multiroom-Verwendungen konzipiert und besteht daher aus mehreren Komponenten. Die Zentraleinheit dient als Server und ist mit Festplatte, CD-Player, Radio, einem 4,3 Zoll (10,9 Zentimeter) großen TFT-Farbdisplay, einem 2 x 50 Watt S-Master-Digitalverstärker sowie 2-Wege-Bassreflex-Stereolautsprecher ausgerüstet. Musik sendet der Server kabellos per Funk an den im Lieferumfang enthaltenen NAS-C5E-Spieler. Der wiederum verfügt über einen Funk-Empfänger, einen 20-Watt-Verstärker und eingebaute Stereolautsprecher.

Die NAS-SC55PKE speichert bis zu 40.000 MP3-Titel (abhängig von der Bitrate). CDs überträgt sie mit 16facher Geschwindigkeit in ihr Musik-Gedächtnis, so dass eine Scheibe mit 60 Minuten Spieldauer in weniger als vier Minuten auf die Festplatte übertragen ist. Von dort können die Titel sogar in 50facher Geschwindigkeit auf mobile Musikspieler wie den WALKMAN oder die PSP kopiert werden, so dass der Transfer einer 60-Minuten-CD nur 72 Sekunden dauert.

Musikzentrale und Sound-Butler für das ganze Haus

Sony GIGAJUKE NAS-C5E-Spieler

Die GIGAJUKE NAS-SC55PKE eignet sich perfekt für Multiroom-Anwendungen, vermag sie doch bis zu vier NAS-C5E-Spieler gleichzeitig mit Musik zu versorgen. So können beispielsweise gleichzeitig vier verschiedene Räume jeweils eine andere Musik vom Server abrufen. Sind einmal Gäste eingeladen, lässt sich im Party-Modus in allen Räumen dieselbe Musik abspielen. Kompliziert ist die Installation nicht, denn Sonys bedienungsfreundliche Setup-Anwendung S-IWS macht die Einrichtung eines Multiroom-Systems zum Kinderspiel. Da die NAS-SC55PKE überdies DLNA-kompatibel ist, muss die Musik nicht einmal zwingend von der Festplatte des Servers stammen, sie kann auch von einem PC gestreamt werden. Damit wächst die Kapazität der verfügbaren Musiksammlung ins Unermessliche.

Musikliebhaber können mit der GIGAJUKE NAS-SC55PKE ihre Sammlung schnell und komfortabel verwalten. Sie erfasst nicht nur alle Gracenote-Daten und stellt sie für alle Suchfunktionen bereit, sondern bietet mit der x-DJ-Funktion auch einen zuvorkommenden Sound-Butler: x-DJ analysiert alle Titel und ordnet sie 27 verschiedenen Musikrichtungen zu. So wird die gesamte gespeicherte Musik anhand der Genre sortiert, was dem Nutzer den Überblick und die Suche erleichtert. Auf Wunsch erstellt x-DJ automatisch zu jeder Gelegenheit passende Wiedergabelisten. Der Nutzer kann aber auch innerhalb einer Musikrichtung nach Belieben hin und her zappen und je nach Laune und Stimmung Titelgruppen wie "Good Morning", "Party Time" oder "Slow Life" abrufen. In welcher Stimmung er auch gerade ist - die GIGAJUKE NAS-SC55PKE hält immer ein darauf abgestimmtes Programm in Bereitschaft. Ein perfekter Musik-Butler - stets zu Diensten.

Quelle: Sony Deutschland GmbH