Mittendrin statt nur dabei: Neue Sony Home Theatre-Systeme

Sony Home Theatre-Systeme

27.02.2008. Das Design des neuen Home Theatre Portfolios ist perfekt auf die aktuellen BRAVIA Fernseher abgestimmt.

Modernste Technologien wie BRAVIA Sync und Sonys Digital Cinema Auto Calibration machen die Steuerung der Home Entertainment- Glanzstücke besonders leicht, und dank Sonys DIGITAL MEDIA PORT können vielfältige Musikquellen wie z.B. ein WALKMAN oder ein Sony Ericsson WALKMAN Handy ganz einfach mit dem System verbunden werden. Für Home Entertainment "like no other" sorgen 1080p Upscaling sowie die verbesserte Sprachwiedergabe Dialogue Enhancer.

Mit den Systemen DAV-DZ860W, DAV-DZ660 und DAV-DZ260 bringt Sony ab März insgesamt drei verschiedene Home Theatre-Anlagen in den Handel und sorgt für beste Unterhaltung im Heimkino. Das Highlight-Modell des neuen DAV-DZ-Programms trumpft mit kabellosen Rücklautsprechern auf und befreit das Wohnzimmer damit von lästigen Kabeln. Durch das edle BRAVIA-Design machen die neuen Surround-Systeme besonders in Verbindung mit einem BRAVIA LCD-Fernseher eine überaus gute Figur.

Auf BRAVIA LCD-TVs abgestimmt - und mit BRAVIA Sync für vereinfachte Steuerung

Viele Verbraucher möchten keine Vielzahl an Einzelkomponenten in ihrem Heimkinosystem sondern wünschen sich ein einziges, zum Fernseher passendes Komplettsystem. Gleiches gilt für Fernbedienungen, denn gewünscht wird ein ganzheitliches Heimkinokonzept, das sich mit lediglich einer einzigen Taste bedienen lässt. Grund genug für Sony, die neuen, optimal auf die aktuellen BRAVIA Fernseher abgestimmten Home Theatre-Modelle mit BRAVIA Sync auszustatten.

Sony DAV-DZ660 Home Theatre

Wird das Theatre System mit einem HDMI-Kabel an einen BRAVIA Fernseher angeschlossen, können beide Geräte mit nur einer Fernbedienung gesteuert werden. So reicht es zum Beispiel den Fernseher auszuschalten und das gesamte Heimkinosystem wechselt in den Standby-Modus. Außerdem bietet es Zugang zu Menüfunktionen aller miteinander verbundenen Geräte wie zum Beispiel zusätzlich angeschlossener Festplatten-DVD-Rekorder. Zusätzlich wurde die Einrichtung vereinfacht, denn durch Anschluss an einen BRAVIA TV über HDMI werden alle BRAVIA Sync-Komponenten automatisch synchronisiert.

Digital Cinema Auto Calibration - Perfekte Einstellungen auf Knopfdruck

Wie Sonys Heimkino-Receiver bieten auch die neuen DAV-DZ-Systeme Sonys Digital Cinema Auto Calibration (DCAC). Mithilfe des beiliegenden Mikrofons ermittelt DCAC die Position der Lautsprecher sowie der Zuhörer im Raum und stellt den Sound automatisch optimal ein.

Verbesserte Sprachwiedergabe

Viele Menschen müssen, zum Beispiel aus Rücksichtnahme auf Nachbarn, die Lautstärke auf einem moderaten Level halten. Dafür bieten die neuen Heimkinosysteme einen speziellen Nachtmodus mit verbesserter Sprachwiedergabe, der die Dialoge deutlich wiedergibt und plötzliche, laute Soundeffekte reduziert.

DIGITAL MEDIA PORT

Sony DAV-DZ260 Home Theatre

Musik ist häufig an verschieden Orten gespeichert: Auf MP3-Playern, Handys oder Computern. Durch den DIGITAL MEDIA PORT (DM-PORT), können die neuen DAV-DZ-Systeme mit all diesen Geräten direkt oder drahtlos verbunden werden, um die Musik wiederzugeben.

Mithilfe spezieller Adapter können Handys, WALKMAN und andere MP3-Player oder Bluetooth- sowie WiFi-Geräte über den DM-PORT in das Heimkino-System integriert werden. Neue Adapter für die aktuellen iPods, den iPod Touch und das iPhone sind verfügbar beziehungsweise kommen in Kürze in den Handel. Letztere können sogar Videos auf dem System wiedergeben.

Die meisten Geräte werden mit Hilfe des DM-PORTs automatisch aufgeladen.

HDMI 1080p Upscaling

Alle neuen DAV-DZ-Modelle bieten volles 1080p Upscaling. Dies ermöglicht die verbesserte Bildwiedergabe von DVDs aus bestehenden Sammlungen auf den modernen Sony BRAVIA LCD-TVs.

Wiedergabe und Aufnahme über USB mit dem Portable Audio Enhancer

Musik, die auf USB-Speichern, wie einem Sony Micro Vault oder einem MP3-Player gespeichert ist, kann über die neuen Geräte einfach per "plug & play" abgespielt werden. Die neuen Systeme können sogar Musik von CDs "rippen" und auf USB-Speicher überspielen. Es ist also nicht mehr nötig, den Computer einzuschalten, um Musik auf einen MP3-Player zu übertragen.

Zusätzlich kompensiert Sonys Portable Audio Enhancer den Verlust von Frequenzen, der durch die Komprimierung auf ein kompaktes Format wie MP3 auftritt, und erweitert somit den Klang der mobilen Musik. Die Funktion lässt sich über USB, den DM-PORT und sogar über den Analog-Eingang nutzen.

Die neuen BRAVIA Theatre DAV-DZ-Systeme von Sony

Alle neuen Heimkinosysteme spielen DVDs, DVD+/-R/RW Disks, CDs, SACDs, DivX und MP3/JPEG Daten von Disks ab. Über USB können darüber hinaus Windows Media Audio und AAC wiedergegeben werden. Auch bei den Anschlüssen wurde nicht gespart: Alle Geräte haben einen digitalen optischen und einen Koaxial-Eingang sowie HDMI- und Scart-Ausgänge. An der Vorderseite finden sich ein Analog-Eingang zum Anschluss von tragbaren Musik-Playern sowie ein Anschluss für Kopfhörer.

DAV-DZ260

Das ab März 2008 erhältliche Einstiegsmodell DAV-DZ260 bietet neben dem edlen BRAVIA Design und oben genannter Features eine Leistung von 850 Watt sowie kompakte Satellitenlautsprecher.

DAV-DZ660

Sonys DAV-DZ660, verfügbar ab Mai 2008, verwendet vier gleich große Lautsprecher für die vier Hauptkanäle (vorne links/rechts und Surround links/rechts), die aufgestellt oder an der Wand montiert werden können, einen auf den BRAVIA Look abgestimmten Center Speaker sowie einen Subwoofer. Die DAV-DZ660 kann darüber hinaus mit dem optional erhältlichen Sony S-AIR Wireless Rücklautsprechersystem genutzt werden.

DAV-DZ860W

Das ab Juni 2008 erhältliche Spitzenmodell DAV-DZ860W legt die Messlatte weit nach oben. Neben den oben genannten Features arbeitet das Ausnahmesystem mit dem Sony S-AIR Wireless Rücklautsprechersystem und einer digitalen 32-bit Sound-Verarbeitung, die den Funktionsumfang des Portable Audio Enhancer Plus und der verbesserten Sprachwiedergabe zusätzlich erweitert. Ein besonderes Highlight für alle Sportbegeisterten ist der Sports Mode, der die Stadion-Atmosphäre ins Wohnzimmer holt. Die DAV-DZ860W bietet 1000 Watt Leistung und verfügt über vier gleich aussehende Lautsprecher, die aufgestellt oder an die Wand montiert werden können sowie einen passenden Center Lautsprecher und einen Subwoofer.

S-AIR kabellose Rücklautsprecher

Die Notwendigkeit Kabel durch den gesamten Raum zu legen, um die Rücklautsprecher mit dem Audio-Signal zu versorgen, hält viele Menschen vom Kauf eines 5.1 Systems ab. Aus diesem Grund verwendet die DAV-DZ860W Sonys neues S-AIR System, um den Sound an die Rücklautsprecher zu übertragen. Eine kompakte Empfangseinheit für die per Funk vom Home Theatre-System übertragenen Audio-Daten verbindet die Surround-Lautsprecher im hinteren Teil des Raumes und versorgt sie gleichzeitig mit Strom - für klare, interferenzfreie Soundeffekte ohne lästige Kabel im Raum.

Quelle: Sony Deutschland GmbH